Die Klassen 4a und 4b besuchen die Feuerwehr (13.02.2014)

Bei der Feuerwehr

Am Donnerstag, den 13.2.2014 habe ich mit meiner Klasse und der Klasse 4a die Feuerwehr besichtigt. Als wir angekommen sind haben sechs Feuerwehrleute schon auf uns gewartet. Sie haben uns in einen großen Raum geführt. Dort waren viele Tische und Stühle. Dann haben uns die Feuerwehrleute in vier Gruppen geteilt.

Bei der 1. Station haben wir vieles über Rauchmelder erfahren. Als erstes haben wir mit der Gruppe einen Film über Rauchmelder geguckt. Nach dem Film hat uns der Feuerwehrmann ein Playmobilhaus gezeigt. In dem Haus war ein kleiner Rauchmelder eingebaut. Der Feuerwehrmann hat auf einen Knopf gedrückt und schon stieg Rauch in das Playmobilhaus. Dadurch fing der kleine Rauchmelder an zu piepen. Am Schluss der 1. Station durften die Kinder fragen stellen.

Dann ging es in die 2. Station. Dort haben wir in der Garage mit einem langen Schlauch auf ein selbst gebautes Holzhaus mit aufklappbaren Klappen gezielt. Auf den Klappen war Feuer aufgemalt. Wir durften auch Feuerwehrhelme aufsetzen.

Nun ging meine Gruppe zur 3. Station. Bei dieser Station haben uns zwei Feuerwehrmänner die Fahrzeuge gezeigt. Dann haben wir eine kurze Pause gemacht, um zu frühstücken. Nach dem Frühstück sind ich und meine Gruppe zurück zur 3. Station gegangen. Dort durften wir in die Feuerwehrfahrzeuge steigen und einer der Feuerwehrmänner hat die Ausrüstung angezogen und der andere hat alles erklärt, wieso man was braucht.

Nachher sind wir zur letzten Station gelaufen. Bei der 4. Station wurde uns erklärt was ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau eigentlich macht. Nun hatten wir alle Stationen gemacht und zunächst alle aufeinander geartet. Am Ende haben Frau Kaefer und Frau Gerke Fotos  von den beiden Klassen vor einem Feuerwehrauto gemacht,

Am Besten fand ich die 3. Station. Dieser Ausflug war super.   

(Cindy, 4b)

 

 

Unser Schulausflug zur FEUERWEHR !

Heute waren wir bei der freiwilligen Feuerwehr in Olsberg. Wir waren zuerst in den Einsatzleitstelle und jemand aus der Mescheder Hauptstelle hat uns angefunkt. Als nächstes haben wir uns die Fahrzeuge  angesehen, zuerst war da der Einsatzleitwagen. Danach kamen noch die Drehleiter, 2 Gerätewagen und ein Tanklöschfahrzeug. Dann waren wir gefragt! Ausgerüstet mit einem Schlauch mussten wir einen Brand im Übungshauslöschen. Ein wichtiger Einsatz wurde von einem Feuerwehrmann an alle durchgegeben. Frühstückspause! Alle versammelten sich im großen Versammlungsraum zum Frühstücken. Heute hat es besonders gut geschmeckt. Nach dieser Stärkung wurden wir wieder in Gruppen eingeteilt. Wir starteten mit einem Film von der Sendung mit der Maus über Feuermelder. Ein Ausstellungsstück der Feuerwehr ist ein Playmobilhaus , in dem kleine Brände simuliert werden können. Wir haben besprochen, wie man sich im Brandfall verhält.

Mir haben die Fahrzeuge sehr gefallen, da ich alles einmal von ganz nah sehen konnte. Zum Schluss wurde noch ein Foto gemacht. Dann sind wir zurück zur Schule gelaufen und damit war unser Ausflug zur Feuerwehr zu Ende.

( Jannik, 4b)

 

 

Bei der Feuerwehr

Ich ging mit meiner Klasse und er 4a zur Feuerwehr in Olsberg. In der Feuerwehr gab es mehrere Stationen. Bei der ersten Station haben wir einen Film geguckt. In dem Film wurde gezeigt, wie ein Rauchmelder funktioniert. Der Rauchmelder hat ein schwarzes Kästchen. In dem Kästchen st eine Lampe, die nur leuchtet, wenn man auf den Knopf drückt. Das Klingeln kommt zustande, wenn der Rauch das Licht reflektiert und somit wird die Klingel ausgelöst. An der zweiten Station haben wir mit einem echten Feuerwehrschlauch ein unechtes Feuer gelöscht. Zwei Männer haben uns die Feuerwehrfahrzeuge an der dritten Station gezeigt. Dann gab es endlich um ca. 10.30Uhr Frühstück. Hinterher hat uns der Feuerwehrmann Dieter etwas über Brennstoffe erklärt. Als wir alle Stationen durchlaufen haben, sind wir wieder zur Schule gegangen.

(Jamie, 4a)

 

Feuerwehrbericht

Wir waren bei der Feuerwehr. Als erstes haben meine Gruppe und ich Feuer gelöscht, aber kein echtes. Da war ein Häuschen auf dem Feuer aufgemalt war. Da mussten wir mit dem Schlauch das Feuer löschen. Als zweites haben wir über den Rauchmelder gelernt  und über das was man macht, wenn etwas passiert. Der Feuerwehrmann Linus hat uns gezeigt, wie ein Rauchmelder funktioniert. Dazu hat er ein Playmobilhaus gebraucht, in dem der Fernseher brannte. Natürlich kam dort nur Qualm heraus. Nach einigen Minuten ging der Rauchmelder an. Als 3. waren wir in einem Raum, wo uns ein Mannetwas über die Feuerwehr erzählt hat. Es gibt 6 verschiedene Feuerarten: ein fester Brennstoff, ein Gasbrand und noch vier weitere Arten. Als letztes haben wir viel über Feuerwehrautos und die Kleidung der Feuerwehrmänner gelernt. Wir durften einmal alle in den Feuerwehrwagen gehen und die Jacke von den Feuerwehrmännern anprobieren.

Es hat viel Spaß gemacht.

(Michelle, 4a)  

[alle Fotoalben anzeigen]





Aktuelles
 
Termine
 
 
 
Schnell gefunden
 

Inhalt folgt ...