Besuch der Stadtbücherei

Im Schulprogramm verankert ist für das zweite Schuljahr ein Besuch in der Stadtbücherei. Die Kinder sollen dort auf spielerische Art die Räumlichkeiten und die Angebote der Bibliothek kennen lernen. Die Klassen 2a und 2b waren darüber sehr erfreut.
Am 20. November machte sich die Klasse 2a mit Frau Müller-Asmuth und Frau Normann auf den Weg. In der Nacht hatte es gefroren und der Weg war ein wenig rutschig.

 

Hinweg

 

In der Bücherei angekommen, begrüßte uns Frau Böhler-Winterberg. Wir zogen unsere Jacken aus und setzten uns in der Kinderecke der Bücherei in einen großen Kreis. Die Büchereiführung konnte beginnen.
FrauBöhler-Winterberg hatte einen großen Sack mitgebracht. Darin war etwas versteckt. Einer von uns musste durch Fühlen herausbekommen, was es war. Es hatte natürlich mit Büchern zu tun.

fuehrung.jpg

 

fuehrung_1 Durch FLASCHENDREHEN fanden wir den Schüler, der mit verbundenen Auge in den Sack greifen durfte. Durch Tasten sollte er dann erkennen, welche beliebte Figur aus Kinderbüchern er gezogen hatte. Anschließend erzählte uns Frau Böhler-Winterberg auch noch, was ihr an diesem Buch besonders gut gefällt. Das hat Spaß gemacht. Im Anschluss daran spielten wir noch Memory. Dabei ging es natürlich auch um Bücher oder um die Bücherei, z.B. was kann man sich alles in der Stadtbibliothek ausleihen und wie lange darf man das Geliehene behalten.

 

Zum Schluss durften wir uns noch alles genauer ansehen. Weil viele von uns einen Büchereiausweis haben, konnten diejenigen sich auch ein Buch mit nach Hause nehmen.

In den Fotogalerien könnt Ihr Euch noch mehr Fotos ansehen.

Fotos: Freundeführung
Fotos: Memory

Fotos: Kreisgespräch - Fragen zur Bücherei

Fotos: Stöbern in der Bücherei

 

Aktuelles
 
 
 
Termine
 
 
 
Schnell gefunden